Alle Beiträge von B11 Redakteur

Aktuell

Testspieltermine der KM & 1b

Hier finden Sie Informationen und Ergebnisse zu den Aufbauspielen unserer Mannschaften für die Herbstsaison 2019!

 

Spiele

Ergebnisse

Offenhausen (1. Klasse Mitte-West) – Blaue Elf Linz (KM)

Datum: 12.07.2019 um 19:00 Uhr

Ort: Offenhausen (Grünbachtalstadion)

1:7

Oedt 1b (Bezirksliga Ost) – Blaue Elf Linz (KM)

Datum: 20.07.2019 um 18:00 Uhr

Ort: Heimspiel (Wasserwaldstadion)

 

Sattledt (Landesliga West) – 

Blaue Elf Linz (KM)

Datum: 30.07.2019 um 19:00 Uhr

Ort: Voralpenkrezarena Sattledt

 

Siernig (1.Klasse Ost) – Blaue Elf Linz (KM) 

Datum: 03.08.2019 um 19:00 Uhr

Ort: Lehner Arena Siernig

 

Rohr (1. Klasse Ost) – Blaue Elf Linz (KM) 

Datum: 09.08.2019 um 19:00 Uhr

Ort: Sportplatz Union Rohr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungen
Aktuell

RUNDE 20 | Siege in Wilhering

Am zwanzigsten Spieltag konnten unsere beiden Mannschaft nicht nur mit einer guten Leistung sondern auch mit zwei Siegen überzeugen.

Zur KM:

 

In der Anfangsphase waren es die Wilheringer, die durch gefährliche Chancen auf sich aufmerksam machten, aber Einser- Goali Aistleitner konnte sein Können jedes Mal unter Beweis stellen.  In der ersten Halbzeit gab es von unseren Jungs leider nicht allzu viel offensiv zu sehen, aber umso mehr in der zweiten.

 

Die zweite Halbzeit verlief für unsere Elf sowohl spielerisch, als auch von den Chancen her bei Weitem besser. In der 51. Minute konnte Hinterreiter mit einem gut gespielten Pass in Richtung 16er zu Ofner, der den Ball ohne Probleme an Tormann Moser vorbeischub, das 1:0 machen.

 

Kurz danach versuchte sich Steinbeiss mit einer Einzelaktion, als er von der Mittellinie bis vor dem 16er einige Wilheringer stehen ließ, jedoch ging der Schuss daneben.

 

 

In Minute 61 dann der Elfer für unsere Mannschaft, jedoch konnte der gefoulte Ofner leider den geschossenen Elfer nicht verwerten. Die vergebene Chance machte er jedoch in der 70. Minute gut, indem er die Führung auf 0:2 ausbauen konnte. 

 

Eine kurze Unkonzentriertheit in der Abwehr wurde durch den Wilheringer Stürmer Koc sofort genutzt und mit einem 1:2 Ergebnis konnte unsere Elf den dritten Sieg in Serie feiern.

 

Die KM spielte mit: Aistleitner – Nezic – Jelosics -(78. Hutterer) Hinterreiter (92. Dzafic) – Tindl (85. Celik) – Steinbeiss- Ofner – Fuchs – Zecher (K) – Simunovic – Moser

 

Torschütze: Ofner (51. Min & 70. Min)

 

Zur 1b:

Erfreulich war es auch für unsere 1b,  die im Frühjahr den ersten Sieg mit 2:4 feiern durften.

 

1b spielte mit:

I. Simunovic – Gortva – Panhuber – Heindl (52. Ndifor) – Grubmüller – Ph. Altmüller (75. Hassan) – Swersinsa (K) – Hofer – Pa. Altmüller(70. Pillwein) – Nys – Poiss

 

Torschützen: Swersina (44. Min), Hofer (52. Min) & Ph. Altmüller (63. Min)

Aktuell

RUNDE 19 | nächster Sieg für die KM, bittere Niederlage für 1b

Im Wasserwaldstadion kam es in dieser Runde zum Spiel gegen Eferding/Fraham, die in der Tabelle mit einem Punkt hinter der KM lagen.

 

Zur KM:

Schon in der 12. Minute wurde über das erste Tor gejubelt, jedoch von den Eferdingern, die durch Markovic in Führung gingen.

 

Unsere Elf ließ sich von  der Führung der Eferdinger nicht beirren und  war bereits nach nur wenigen Spielminuten nach dem 1:0 am Ausgleich dran, als Hinterreiter nur knapp das Tor verpasste.

 

25 Minuten hat es gedauert, bis unsere Elf den ersten Treffer zum Ausgleich verzeichnen konnte. Hinterreiter brachte den Ball nach einer schönen Annahme hoch in den 16er in Richtung Ofner, der  sich die Chance auch den Ausgleich nicht nehmen ließ.

 

Kurz nach dem Ausgleich war Eferding wieder knapp dran, die Führung zu übernehmen, jedoch konnte Aistleitner den Treffer an der Linie noch rechtzeitig verhindern. 

 

 

Nach einigen Chancen durch die Eferdinger wurde eine Konterchance unserer Blauen eiskalt ausgenutzt. Hinterreiter konnte sich nach dem Assist für den ersten Treffer schließlich beim 2:1 zum Torschützen krönen.

 

In der zweiten Halbzeit konnten unsere Spieler  vor allem zu Beginn das Spiel mehr kontrollieren. Eferding war aber weiterhin gewillt, den Ausgleich zu machen und wurde von Minute zu Minute gefährlicher, bis sich Schellenhuber in der 81. Minute durch eine Grätsche von hinten an Hinterreiter die zweite Gelbe holte.  In der Überzahl war die Blaue durch Chancen von Ofner und Hinterreiter näher am nächsten Treffer dran. Diesen durfte Celik, nach Auflage von Ofner,  in Minute 89 bejubeln und mit einem 3:1 Sieg konnte der zweite Sieg in Folge gefeiert werden.  

 

KM spielte mit: Aistleitner – Hinterreiter (87. Gortva) – Tindl (77. Nezic) – Steinbeiss – Ofner – Jelosics – Fuchs – Zecher (K) – Hutterer (77. Celik) – Simunovic – Moser

 

Torschützen: Ofner (25. Min), Hinterreiter (33. Min)  & Celik (89. Min)

 

Zur 1b:

Mit der nächsten 2:1 Niederlage musste man sich diesmal gegen die zweite Garnitur der Eferdinger knapp geschlagen geben. 

 

1b spielte mit:

Berger – Panhuber – Besic – Grubmüller –Heindl – Swersina (K) – Pillwein  (58. Dorninger) – Simsek (60. Ndifor) – Mandl (52. Nys) – Dzafic (58. Pa. Altmüller) – Ph. Altmüller

 

Torschütze: Heindl (86. Min)

Aktuell

RUNDE 18 | Sieg für KM, Niederlage für 1b (inkl. Bildern)

Mit einem 2:1 Sieg kann unsere KM den ersten Meisterschaftssieg in diesem Jahr feiern und sich von der Abstiegszone weiter entfernen.

Zur KM:

 

Das Spiel gegen den vorletzten ASKÖ Leonding war trotz starken Regens sehr dynamisch. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und jede Menge Chancen wurden auf beiden Seiten kreiert. Die größte Chance unserer Elf hatte Hinterreiter in Minute 20. Er nahm den Pass von Ofner im 5er an, jedoch ging der erste Schuss gegen den Tormann und der Nachschuss leider über das Tor.

 

In Minute 34 waren es die Leondinger, die mit einem Stangenschuss das Tor auch nur knapp verfehlten. Der Druck der Leondinger war auch zwei Minuten später zu spüren, aber Goali Aistleitner konnte mit einer Flugparade ein Kopfballtor eines Leondingers noch rechtzeitig verhindern.

 

Nachdem Hinterreiter in der ersten Halbzeit die große Chance hatte, ließ er sich auch eine zweite nicht nehmen und konnte einen Fehler der Leondinger Verteidigung im Strafraum eiskalt ausnutzen. Unsere Elf ging in Minute 51 mit 0:1 in Führung.

 

Die schwierigen Wetterverhältnisse hinderten beide Mannschaft nicht daran, das Spiel weiterhin dynamisch zu gestalten. Es war ein Hin und Her mehrerer Chancen für beide Mannschaften.

 

Nur unsere Elf konnte ihre Chancen eher nutzen und baute die Führung in Minute 80 auf ein 0:2 aus. Bei dieser Aktion konnte sich Ofner im Strafraum gegen den Tormann behaupten und schaffte es noch im liegen , den Ball an den  im 16er stehenden Hinterreiter abzuspielen, der mit einem platzierten Schuss ins Eck den nächsten Treffer erzielte.

 

 

In der Nachspielzeit läuteten aber noch einmal die Alarmglocken. Nach einem Faul an einem Leondinger Spieler im 16er zeigte Schiedsrichter Kriener sofort auf den Elferpunkt, den die Nummer 10 auch zum 1:2 verwandelte. Nach dieser Aktion waren das Spiel vorbei und unsere Elf konnte sich mit diesem wichtigen Sieg vom Abstiegsplatz distanzieren.

 

KM spielte mit:

Aistleitner – Celik – Hinterreiter – Steinbeiss – Ofner – Fuchs – Zecher (K) – Hutterer (93.  Muratspahic)– Simunovic – Moser – Tindl (77. Gortva)

 

Torschütze: Hinterreiter (51. + 80. Min)

 

Zur 1b:

Bei unserer zweiten Mannschaft läuft es leider noch nicht so rund. Mit einer 1:2 Niederlage musste man sich diesmal gegen die zweite Garnitur der Leondinger geschlagen geben. 

 

1b spielte mit:

Berger – Panhuber (55. Proleta) – Besic – Grubmüller – Pa. Altmüller – Ndifor (Heindl) – Swersina (K) – Hofer (63. Pillwein) – Nys – Mandl – Wöss (55. Ph. Altmüller)

 

Torschütze: Panhuber (21. Min)

Aktuell

RUNDE 17 | Unentschieden für KM und 1b gegen SK Asten

Am 17. Spieltag durfte unsere KM den zweitplatzierten SK Asten zuhause herzlich willkommen heißen.

Zur KM:

 

Gegen die starke Mannschaft des SK Asten konnte unsere Mannschaft an diesem Spieltag sehr überzeugen. Vor allem in der ersten Halbzeit zeigte unsere Elf, wer der Herr am Platz ist. Mit Pressing und hohem Spielanteil war unsere Mannschaft eindeutig spielbestimmend, wenngleich die ganz großen Chancen zu Beginn der Partie für beide Seiten noch fehlten. Nach dem Simunovic in der 26 Minute vergeblich mit einem Fernschuss aus 20 Metern das Tor verfehlte, war Fuchs in der 30. Minute schon näher am Führungstreffer, jedoch auch hier ging der Ball nur knapp über die Latte.

 

Hinterreiter konnte mit zwei guten Volleyaktionen in der 36. & 40. Minute leider auch diese Chancen nicht nutzen.

 

 

Die zweite Halbzeit fing fantastisch an. Simunovic konnte mit dem nächsten Weitschuss diesmal erfolgreich das Netz treffen. Mit einem wunderschönen Treffer gelang somit eine 1:0 Führung. Der Verlauf der zweiten Halbzeit zeigte, dass die Mannschaft aus Asten immer besser ins Spiel kam und deren Chancen wurden immer gefährlicher. Nachdem unser Goali Aistleitner einige Situationen klären konnte, musste er sich jedoch in Minute 80. geschlagen geben. Nach einem Freistoß konnte unsere Mannschaft den Astner Kober beim Kopfball nicht aufhalten und das Spiel endete mit einem 1:1. Auch wenn sich unsere Mannschaft einen Drei-Punkte-Erfolg verdient hätte, darf man mit dem Unentschieden gegen die starke Truppe aus Asten trotzdem zufrieden sein.

 

KM spielte mit:

Aistleitner – Nezic – Jelosics (80. Celik) – Hinterreiter – Steinbeiss – Ofner (90. Gortva) – Fuchs – Zecher (K) – Hutterer (82. Gortva) – Simunovic – Moser

 

Torschütze:

Simunovic (48. Min)

 

Zur 1b:

 

Mit einem 3:3 konnte unsere 1b den ersten Punkt in der Frühjahrssaison holen.

 

1b spielte mit:

Jungwirth – Dzafic – Grubmüller – Pa. Altmülller – Ndifor – Pillwein – Nys – Swersina (K) – Panhuber – Muratspahic – Heindl

 

Torschützen

Dzafic (18. Min), Pillwein (25. Min) & Heindl (44. Min)

Partner
Veranstaltungen
Oktoberfest – die Nacht in Tracht

Datum: 25.10.2019

Ort: Teutschmannweg 1, Sportplatz ASKÖ Blaue Elf Linz

Beginn:  18:30

Ende: 24:00

Eintritt: frei

inkl. Livemusik von “die echt Urigen”