Alle Beiträge von admin

Aktuell

Runde 9 | Auch gegen Pucking gibt es volle 6 Punkte für unsere Teams

Am letzten Sonntag war es nicht nur wetterlich schön im Wasserwaldstadion, es war auch für unsere Teams und Fans schön anzusehen, wie unsere beiden Mannschaften die nächsten Siege feiern konnten.

ZUR KM:

Das Spiel gegen eine starke Puckinger Mannschaft war in erster Linie für unsere KM vor allem zu Beginn kein leichtes Spiel. Die Puckinger, die in den letzten Jahren aufgrund ihre Stärke immer um den Aufstieg mitkämpften, zeigten vor allem in der ersten Halbzeit warum sie oben mitspielen. So gelang dem Gegner durch eine Freistoßaktion in der 18. Min auch gleich der Führungstreffer. Bis zur 27. Minute versuchten unsere Jungs dagegenzuhalten, konnten bis dahin aber auch keine großen Chancen rausspielen.

 

Wie aus dem nichts konnte, wahrscheinlich der torgefährlichste Innenverteidiger unserer Liga, Simunovic in der 28. Min das erfreuliche Ausgleichstor zum 1:1 erzielen und zwar durch eine Freistoßaktion mit dem Kopf. Nicht einmal fünf Minuten waren vergangen und so war es diesmal Eylaz, der mit dem dritten Kopfballtor in diesem Spiel unsere KM in Führung brachte. Nach diesen Treffern war die Mannschaft plötzlich viel aktiver und auch das Spiel wurde kontrollierter wodurch die Mannschaft die ein oder andere Chance herausspielen konnte. Die gegnerische Mannschaft schlief jedoch nicht und baute weiter Druck auf, indem sie versuchten, den zweiten Treffer zu erzielen. Trotz großer Chancen hatten die Puckinger aber das Nachsehen. Nach einer ausgeglichenen Partie konnte das Spiel mit einem erfreulichen und auch glücklichen 2:1 Sieg für unsere KM beendet werden.

 

Die KM konnte somit in den letzten vier Partien zehn wichtige Punkte sammeln und mit 12 Punkten in Summe ist man nur 6 Punkte hinter dem Tabellenführer Eferding UFC, aber auch nur 4 Punkte vor SC Hörsching, der sich zurzeit mit dem 12. Rang auf einem Relegationsabstiegsplatz befindet. 

 

Zur 1b:

Wie die KM konnte auch die Reserve einen 2:1 Sieg feiern und verteidigt somit weiterhin die Tabellenspitze, gefolgt von Steyregg 1b.

 

Aktuell

Runde 8 | Der Aufwärtstrend geht auch gegen Union Haid weiter

Das Heimspiel in der letzten Runde war auch diesmal für beide Mannschaften durch zwei Siege wieder erfolgreich.

Vor dem Anpfiff der KM-Partie gratulierte der Verein unserem ehemaligen Funktionär Hermann Wöß, der bereits seit 1976 stolzes Vereinsmitglied ist, zum runden Geburtstag. Mit seinen stolzen 80 Jahren!! hat er nicht nur gesundheitlich, sondern auch als aktiver Stocksportler in unserer Sektion “Stocksport” noch alles im Griff. Der Verein wünscht ihm auch auf diesem Weg alles Gute zum Geburtstag und viel Gesundheit für das neue Lebensjahr.

 

v.r.n.l.: Kapitän Tindl, Geburtstagskind Wöß, Obmann Peinbauer, Schiedsrichter Kerschbaumer und Schnee Concorde GF Dobetsberger und seine Gattin

Ein herzliches Dankeschön gilt auch unserem (Match-)Sponsor und treuen Fan unserer Fussballtruppe Herrn Günther Dobetsberger.

 

Zur KM:

Den KM-Spielbericht der 8. Runde gegen Union Haid finden Sie unter: Spielbericht von ligaportal.at

 

 

Die KM spielte mit:

Aistleitner – Muratspahic – Wöß – Eylaz – Jelosics (66. Kusternig) – Culcu (89. Mehlmayer) – Simunovic – Tindl (K) – Aichhorn – Zecher – J. Eberth (61. E. Eberth)

 

Torschützen:

Jelosics (3. Min) & Culcu (44. Min)

 

 

Zur Reserve:

Mit einem tollen 5:1 Sieg konnte unsere Reserve nicht nur einen weiteren Sieg feiern, sondern auch die Tabellenspitze übernehmen.

 

Die 1b spielte mit:

Kuhn – Jochinger – Grubmüller – Sarjan (7. Komarac) – Ndifor (46. Mohamed) – Senn – Heindl (60. Daill) – Feichtenschlager – Nys (K) – Mehlmayer (46. Dominikus) – Panhuber

 

Torschützen:

Senn (5., 69., 80. und 89. Min) & Feichtenschlager (83. Min)

Aktuell

Runde 6 – Torregen im Wasserwaldstadion

Nach den Debakeln gegen Eferding UFC und Puchenau konnte unsere KM mit dem Sieg gegen Dionysen/Traun wieder einen wichtigen Schritt nach vorne machen.

 

Das Heimspiel der 6. Runde wurde von “AUSTRIA ASPHALT” gesponsert.

Zur KM:

In der ersten Halbzeit merkte man der Mannschaft weiterhin an, dass man sich durch den extrem schlechten Saisonstart noch immer nicht gefangen hat. Zu viele Fehler beim Aufbauspiel ermöglichten dem Gegner zu Beginn viele Angriffschancen und in der 9. Min. musste Schiedsrichter Staudinger durch ein vermeintliches Handspiel sogar auf den Elferpunkt zeigen, jedoch konnte Gaoli Aistleitner den Ball noch Richtung Latte parieren und die frühe Führung der Trauner verhindern.

 

Die erste große Chance für unsere KM ergab sich erst in der 31. Minute durch Eylaz, der nur knapp mit einem Kopfball das gegnerische Tor verfehlte. Ab diesem Zeitpunkt merkte man, dass unsere Mannschaft immer aktiver wurde und besser ins Spiel fand. Vor allem die Fehlpässe reduzierten sich, mit mehr Aktionen in der Offensive konnte man gute Akzente setzen und man hatte als Zuseher wieder das Gefühl, als die Mannschaft konnte wieder guten Fussball zeigen, den man aus der letzten Saison kannte. In der 42. Minute schlug dann Tindls Stunde. Er setzte sich im Zweikampf im Strafraum durch und konnte mit dem schnellen Abschluss die Mannschaft mit einem langersehnten Treffer 1:0 in Führung bringen.

 

Auch in der zweiten Halbzeit spielte die Mannschaft weiterhin überragend. Der nächste Treffer in der 52. Minute von Simunovic brachte nicht nur der Mannschaft eine große Erleichterung, such dem Torschützen selbst merkte man an, wie ihm die Last der letzten Wochen mit diesem Treffer von den Schultern gefallen ist. Nicht viel später schlug wieder Kapitano Tindl zu. Mit einem Doppelpack in der 59. und 66. Min stand es kurzfristig sogar 4:0 für die Blaue, doch Dionysen konnte auch diesmal die vorhandenen Chancen nutzen und durch die Anschlusstreffer zum 4:1 und 4:2 den Spielstand noch verkürzen. Unsere KM ließ sich aber nicht unterkriegen und konnte noch in der 81. Min. durch Eylaz, der mit seinem offensiven Pressing den Verteidiger in Bedrängnis brachte und ihm so im Strafraum den Ball abnehmen konnte, mit einem satten Schuss ins lange Eck die Führung sogar noch auf ein 5:2 ausweiten.

 

Mit diesem Sieg konnte die Mannschaft wieder zeigen, was in ihr steckt und sich hoffentlich aus dem Tief, in dem sie sich befunden hat, wieder losreißen und am kommenden Samstag auch auswärts gegen Haid einen Sieg einfahren, um den Abstand zur Abstiegszone weiter zu vergrößern.

 

Zur Reserve:

Die Reserve konnte gegen die zweite Mannschaft aus Dionysen sogar einen noch höheren Sieg mit 6:1 einfahren. Mit 4 Siegen und 2 Niederlagen aus sechs Spielen steht man zur Zeit mit 3 Punkten Rückstand auf Tabellenführer Hörsching auf dem vierten Platz in der Reserveliga.

 

 

Aktuell

Eine gelungene und gesellige Veranstaltung “Fest im Park” – Wir waren dabei!

Unser Verein wirkte bei der Veranstaltung “Fest im Park – Großes Kinderfest mit den Kinderfreunden” – in der Nähe der Sportanlage Lißfeld fleißig mit.

Das Gastro-Team der Blauen Elf sorgte für erfrischende Getränke und unterstützte auch beim Auf- und Abbau.

 

Familien, Freunde und Bewohner aus der Gegend amüsierten sich bei Live-Musik, Grillerei und spaßigem Kinderprogramm. Vor allem die Kids hatten ihre Freude mit Attraktionen wie Tischtennis, Kleinfeld-Fussball, einer Hüpfburg und vielem mehr.

 

Die SPÖ Linz und unterschiedliche ASKÖ Vereine inklusive unserer Wenigkeit konnten einen tollen Beitrag zu einem gelungenen, ausgelassenen Fest bei strahlendem Sonnenschein leisten

 

Veranstaltungen
Aktuell

Bitterer Punkt trotz einer 2:0 Führung für die KM

Im ersten Heimspiel in der neuen Saison konnte die KM mit einer 2:0 Führung stark beginnen.

Durch die Tore von Tindl (14. Min) und Kapitän Simunovic (26. Min) war man durch den Spielverlauf verdient in Führung. Man hatte das Gefühl, dass die Jungs die letzte Niederlage in Pichling vergessen machen wollten. Kurz nach dem zweiten Treffer war unsere Hintermannschaft kurz unachtsam und nach einer Offensiv-Aktion des Gegners versuchte Aichhorn den Angriff im Strafraum noch aufzuhalten, jedoch konnte er den Ball um einen Tick nicht klären und durch den reinen Körperkontakt blieb Schiedsrichter Postlbauer nichts anders übri als auf den Elfmeterpunkt zu zeigen. Die Chance ließ sich Sivrikaya nicht nehmen und verkürzte in der 30. Min auf 2:1.

 

Mit der Zeit kam die Spielgemeinschaft aus Wilhering/Mühlbach immer besser ins Spiel und kreierte auch mehr Torchancen. Unsere KM fand nicht mehr so gut ins Spiel wie zu Beginn und hatte in so mancher Situation zu kämpfen. Eine dieser Situationen führte auch dazu, dass die Spielstandsanzeige in der 52. Minute ein 2:2 anzeigte. Die Einwechslung von Dakovic in der 65. Minute brachte noch einmal frischen Wind in die Partie und auch einige Torchancen für unsere KM, jedoch war das Glück nicht auf Dakovics Seite, der mehrmals vor dem gegnerischen Tor knapp an einem Treffer gescheitert ist.

 

Mit einem 2:2 war das Endergebnis schlussendlich für beide Mannschaft in Hinblick auf die erbrachte Leistung fair und unsere junge KM konnte zumindest den ersten Punkt der Saison mitnehmen und ist optimistisch, im nächsten Auswärtsspiel am Freitag um 19:30 gegen Eferding UFC den ersten Dreier mit nach Hause zu nehmen.

 

Partner
Veranstaltungen
Oktoberfest – die Nacht in Tracht

Datum: 25.10.2019

Ort: Teutschmannweg 1, Sportplatz ASKÖ Blaue Elf Linz

Beginn:  19:30 

Ende: 24:00

Eintritt: € 5,-

inkl. Livemusik von “die echt Urigen”